Fritz Sendlhofer

Fritz Sendlhofer: Sägensammler, Bierbrauer und Bart-Weltmeister

Fritz Sendlhofer hat ein ungewöhnliches Hobby. Er sammelt Sägen in allen Farben und Formen. Über 2.500 Stück aus aller Welt sind es bereits – fein säuberlich aufbereitet in seinem privaten Sägen-Museum in Zell am See. Das älteste Stück hat rund 2.000 Jahre auf dem Buckel und stammt von einem Archäologen-Ehepaar. Das ist aber nicht die einzige Leidenschaft von Fritz Sendlhofer. Viel Zeit und Pflege investiert er außerdem in seinen Bart, für den er bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. In der Kategorie „Garibaldi“ ist er sogar Bart-Olympiasieger. Und weil aller guten Dinge drei sind, braut er nebenbei sein eigenes Bier im „Saglbräu“ und serviert es in einem von rund 1.000 Steinkrügen – denn diese sammelt er ebenfalls.


Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen