Kaspressknödelsuppe

Kulinarischer Allrounder: Pinzgauer Kaspressknödel

Der kulinarische Einkehrschwung gehört zu einem perfekten Skitag dazu, wie Sonnenschein oder bestens präparierte Pisten. In Saalbach Hinterglemm bittet die Lindlingalm hungrige Wintersportler in der urigen Gaststube zu Tisch. Fragt man dort nach der Empfehlung des Hauses, bekommt man wohl in den meisten Fällen Kaspressknödel als Antwort. Diese sind ein richtiger Allrounder, weil sie sowohl als Suppeneinlage, als auch auf einem Salatbett serviert werden können. Dabei kommt je nach Region ein anderer Käse bei der Zubereitung zum Einsatz. Im SalzburgerLand dient meist ein herzhafter Pinzgauer Bierkäse als Basis, der mit Knödelbrot und im Anschluss mit warmer Milch, Eiern, Petersilie, Schnittlauch, Salz und Mehl vermischt wird. Die einzelnen Knödel werden in der Pfanne in Öl erhitzt und goldgelb ausgebacken – fertig!


Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen