Walter Mooslechner im Wald

Der Baumflüsterer: Walter Mooslechner

Wenn Walter Mooslechner durch den Wald spaziert, beginnen seine Augen zu leuchten. Gut 45 Jahre lang war der ehemalige Förster beruflich im Wald unterwegs. Auch nach seiner Pensionierung zieht es ihn bis heute noch täglich zu den Bäumen. Für ihn birgt der Wald unzählige Geheimnisse, die es zu lösen gilt. Seine Neugier ist über die vielen Jahre in umfangreiches Wissen über den Lebensraum Wald übergegangen: Was er über die Natur sagt, weiß er aus jahrzehntelanger Erfahrung. Er beobachtet Vorgänge und Lebensgemeinschaften zwischen Bäumen und anderen Pflanzen und zieht daraus Erkenntnisse. Seine Gedanken und Erfahrungen hat er über die Jahre in zahlreichen Publikationen festgehalten. Zum Schreiben ist Walter Mooslechner das erste Mal gekommen als ihn eine regionale Zeitung gebeten hat einen Bericht über das Museum Großarl zu verfassen. Kurz darauf veröffentlichte er sein erstes Buch, das prompt ein Bestseller wurde und auf das viele weitere Fachbücher folgten. Außerdem war Walter Mooslechner der erste geprüfte Großarler Skilehrer bei der Skischule Lackner, Mitbegründer der Unterpinzgauer Tanzlmusi und wurde für seine vielen Tätigkeiten 2019 mit dem Ehrenzeichen des Salzburger Tourismus ausgezeichnet.


Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen