Burg Hohenwerfen

Burg Hohenwerfen: Auf den Spuren des Mittelalters

Burgen und Schlösser sind beliebte Filmkulissen – besonders aus Fantasy- oder Historienstreifen sind sie kaum wegzudenken. Die Erlebnisburg Hohenwerfen zählt zu den beliebtesten Filmschauplätzen im SalzburgerLand. Die im Jahr 1077 erbaute Burg hatte ihren wohl bekanntesten Auftritt in „Agenten sterben einsam“ mit Clint Eastwood und Richard Burton. 1968 arbeitete ein 300-köpfiges Team in Werfen an dem Kriegsfilm, der in dem von Nazis besetzten Österreich spielt. Weitere Produktionen, die auf der Burg gedreht wurden, sind die Amazon-Serie „The Man in the High Castle“, der Film „Kinderarzt Dr. Fröhlich“ mit Roy Black oder die amerikanische TV-Serie „Drei Engel für Charlie“. Heute gibt ein Besuch auf der Burg einen Einblick in das Leben im Mittelalter und ist Schauplatz für Greifvogelvorführungen und Live-Konzerte.


Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen