Gondeldinner

Gondeldinner: Speisen im vermutlich kleinesten Restaurant der Welt

Beim Gondeldinner funktionieren einige Regionen im SalzburgerLand ihre Bergbahnen zu einem Mini-Restaurant um. Im Großarltal geht es zur Abendstunde mit der Hochbrandbahn hinauf, während österreichische Weine und feinste Kulinarik über den Skipisten serviert werden. Nach jeder Runde mit der Bahn wird der nächste Gang in der Gondel gereicht. Im benachbarten Dorfgastein zaubert man ein viergängiges Menü, bei dem je ein Gang an der Talstation der Dorfgasteiner Bergbahnen, in der Mittelstation, an der Bergstation und wieder an der Mittelstation verspeist wird. Und auch die Natrunbahn in Maria Alm lädt zu Tisch in der Gondel, startet bei Sonnenuntergang mit dem ersten Gang und endet mit einem Flying Dessert in der TOM Almhütte an der Bergstation.


Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen