Matthias Walkner

Matthias Walkner: Der erste Rallye Dakar-Sieger Österreichs

Die Rallye Dakar ist legendär. Das Wüstenrennen kann man mit keiner anderen Prüfung im Motorsport vergleichen. Und den Erfolg von Matthias Walkner bei der Rallye ist bis heute mit keinem anderen österreichischen Motorsporterfolg vergleichbar. 2018 holte er sich als erster Österreicher den Rallye Dakar Titel in der Motorrad-Wertung. Während die Familie im Tennengau jubelte, feierte Matthias seinen Sieg in Südamerika. Als Jugendlicher wollte er eigentlich Skirennläufer werden und trainierte sogar mit Marcel Hirscher. Im Alter von 14 Jahren tauschte er die Skier gegen eine Motocross-Maschine und holte sich drei Wochen später seinen ersten Stockerlplatz beim Kärnten-Cup. 2012 wurde er als erster Österreicher Weltmeister in der MX3-Klasse und 2015 gewann er auf Anhieb die Hellas Rallye in Griechenland. Seit 2004 ist er außerdem Testfahrer im Red Bull KTM Factory Racing Team. Geschwindigkeit liegt bei Matthias Walkner in der Familie: Seine Schwester Eva gewann zwei Mal die Freeride World Tour und wurde bei dieser drei Mal Vizeweltmeisterin.

Fotoanfragen: KTM Content Pool – Matthias Walkner


Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen