Salzburger Adventsingen

Beim Salzburger Adventsingen auf Weihnachten einstimmen

Der Advent ist eine besondere Zeit im SalzburgerLand. Wenn die ersten Christkindlmärkte ihre Pforten öffnen, hat auch das weltberühmte Salzburger Adventsingen in der Stadt Salzburg seinen großen Auftritt. Zum ersten Mal 1946 aufgeführt, ist die Veranstaltung seit 1960 im Großen Festspielhaus beheimatet. Über 150 Musikanten, Schauspieler und Hirtenkinder stimmen die Besucher mit traditionellen Volksliedern, alpenländischen Bräuchen und szenischen Botschaften auf Weihnachten ein. Alle Jahre wieder wird das biblische Geschehen neu inszeniert und aus einer anderen Perspektive betrachtet. Der krönende Abschluss jedes Adventsingens ist der gemeinsame Andachtsjodler, bei dem nicht selten das Taschentuch gezückt und die ein oder andere Träne der Rührung aus den Augenwinkeln gewischt wird.


Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen