Schmittenhöhe Zell am See

Schmittenhöhe: Der vielseitige Hausberg von Zell am See

Zell am See-Kaprun ist eine richtige All-in-one-Region. Skifahren in den Bergen, herrliche Aussichten oder ein Selfie auf 3.029 Metern. Wo sonst gibt es so etwas? Wer in der Region ein Ausflugsziel mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten sucht, wandert auf die Schmittenhöhe – oder fährt bequem mit der Gondel hinauf. Der Hausberg von Zell am See lädt im Winter zum Skifahren und im Sommer zum E-Motocross fahren oder zu Veranstaltungen wie Yoga am Berg oder Kräuterwanderungen ein. Von dort oben aus kann man außerdem Paraglidern beim Fliegen zuschauen, denn die Schmittenhöhe ist ein beliebter Startplatz für Gleitschirmflüge. Auch viele Wanderungen haben hier ihren Ausgangspunkt, zum Beispiel der Weitwanderweg „Pinzgauer Spazgiergang“ oder die Höhenpromenade versprechen großartige Ausblicke auf einen der 30 umliegenden Dreitausender.


Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen