Waldbrunch in Gastein

Den Wald schmecken im SalzburgerLand

Beeren, Bärlauch, Pilze: Lebensmittel aus dem Wald holt man sich gerne zum Weiterverarbeiten in die Küche. Im SalzburgerLand funktioniert aber auch der umgekehrte Weg. Beim Waldbrunch in Gastein und beim Walddinner in Fuschl wandert die Küche ganz einfach in den Wald. Im malerischen Angertal in Bad Hofgastein verwandelt sich eine Lichtung in ein Freiluftlokal mit einladendem Ambiente. Neben aufwändigeren Speisen, wie karamellisiertem Haselnuss-Haferbrei, werden hier auch Produkte des Waldes schön kredenzt. Beim Walddinner in Fuschl kocht Johannes Brandstätter, Spitzenkoch und Chef des Restaurants Brunnwirt, auf offenem Feuer und ganz ohne Strom Speisen auf Haubenniveau. Dazu gibt es Harfenmusik und Kerzenschein. Das ist so idyllisch, dass auch so mancher Waldbewohner auf die Idee kommen könnte, sich das Ganze aus nächster Nähe anzuschauen.


Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen