Edelweißspitze

Auf der Edelweißspitze die höchsten Berge Österreichs fotografieren

Auf dem Weg zum Großglockner ist man selten alleine: Motorräder, Busse und Autos schlängeln sich auf der Großglockner Hochalpenstraße nach oben, um einen Blick auf die höchsten Berge Österreichs zu werfen. Gestartet wird in Bruck im Salzachtal oder in Heiligenblut im Mölltal, um auf der 47,8 km langen Straße den Alpenhauptkamm zu überqueren. Der höchste befahrbare Punkt der Großglockner Hochalpenstraße ist die Edelweißspitze. Eigentlich war dieser Aussichtspunkt gar nicht geplant. Als am Ende der Bauarbeiten noch Geld übrig war, entschied man sich schließlich für einen weiteren Panorama-Aussichtspunkt: Die Edelweißspitze befindet sich heute auf 2.571 Metern und bei Schönwetter kann man von dort aus auf 37 Dreitausender und 19 Gletscherfelder sehen.


Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen