Karin Buchart

Dr. Karin Buchart: Der Kräuterfex aus Unken

Früher haben sich die Einwohner abgelegener Regionen bei Krankheiten oder Verletzungen mit selbst gemachten Salben und Tinkturen ausgeholfen – ärztliche Hilfe war oft nicht verfügbar. Teilweise existiert dieses Wissen auch heute noch: Karin Buchart hat es beispielsweise von ihrer Oma übertragen bekommen. Das führte dazu, dass sie nach einer erfolgreichen Sportlerkarriere (u.a. Teilnahme an den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles) die Kräuterkunde für sich entdeckt hat. Irgendwie auch naheliegend, denn ihre Heimat, das Salzburger Saalachtal, ist geprägt von Heilpflanzen, die sich perfekt für traditionelle Hausmitteln eignen. 2007 gründete Karin Buchart den Verein „Traditionelle Europäische Heilkunde“ (TEH), der sich zu einem Ausbildungszentrum für Kräuter-Interessierte entwickelt hat. Heute ist sie Heilpflanzenexpertin, Autorin zahlreicher Bücher und arbeitet als freischaffende Kolumnistin.


Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen