Schloss Fuschl

Schlossherren für eine Nacht: Übernachten im Schloss Fuschl

Wer sich auf die Spuren von Kaiserin Elisabeth begibt, kommt am Schloss Fuschl kaum vorbei. Nicht nur die Dreharbeiten für die Sissi-Filme in den 1950er-Jahren fanden dort statt – es gibt auch ein kleines Sissi-Museum und in den Hotel-Suiten fühlt man sich wie in einem kaiserlichen Schlafgemach. Das Schloss Fuschl wurde im 15. Jahrhundert erbaut und ist seit 1947 ein Hotel. Die Geschichte hat an vielen Stellen ihre Spuren hinterlassen: Das Kellergewölbe ist aus dem 16. Jahrhundert und die Ausstattung beinhaltet zum Teil Kunstwerke ab dem Jahr 1864. Einige der Suiten sind mit original Antiquitäten aus der Renaissance-, Barock- oder Biedermeier-Epoche ausgestattet und genächtigt werden kann in insgesamt 110 Gästezimmern, Luxus- und Turmsuiten sowie Seehütten. Den Blick auf den türkisen Fuschlsee hat man überall inklusive.


Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen