Weyerhof

Gerichte mit Geschichte im Weyerhof

Die Mauern des Weyerhofs in Bramberg am Wildkogel haben viel zu erzählen. Im Jahr 1130 wurde das Gut bereits urkundlich erwähnt. Damals dienten die Burg und der Hof hohen Herren als Edelsitz. Seit fast 200 Jahren befindet sich der Weyerhof bereits im Besitz von Familie Meilinger, die aus dem Gebäude im Lauf der Zeit ein richtiges Juwel gemacht hat. Mit Liebe zum Detail wurde hier vieles handgeschmiedet – von den Vorhangstangen bis zum Toilettenpapierhalter. Küchenchef Franz Meilinger bringt mit seiner exquisiten Küche Gäste ins Schwärmen. Der weitgereiste Spitzenkoch führt den Betrieb seit 2015 und verbindet am Herd traditionelle, österreichische Gerichte mit zeitgemäßen Zutaten, die er immer wieder neu interpretiert. Dem Weyerhof gelang der Sprung von null auf Platz 1 der Neueinsteigerliste im Falstaff Restaurantguide 2020.


Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen